Der große E-Bike-Check

Wer aktuell über den Kauf eines E-Bikes oder Pedelecs nachdenkt, kommt in diesem Jahr an Radakitv kaum vorbei: 10 verschiedene Aussteller präsentieren über 20 unterschiedliche Marken und ermöglichen so den direkten Vergleich vor Ort.

IMG_5810

Die folgenden Marken wurden uns seitens unserer Aussteller angekündigt:

Bosch | Bulls | Cannondale | E-Bike Manufaktur | Flyer | Focus | Gazelle | Giant | Haibikes | Hercules | Kalkhoff | Klever Mobility | Koga | Kreidler | KTM | Maxcycles | Pegasus | Rabeneick | Raleigh | Riese & Müller | Rotwild | Simplon | Stromer | Zemo

 

Auf einer speziellen Testfläche können die unterschiedlichen Fabrikate auch sofort ausprobiert werden. Viele Aussteller präsentieren darüber hinaus innovative Lösungen für Akkus und Antriebe.

Links zu den Websites der Marken haben wir in unserer Ausstellerliste zusammengestellt.

Die Fahrradmeile im Überblick

Radaktiv bietet auch in diesem Jahr den gesamten Markt auf einer Meile.

Damit jeder schnell findet wonach er sucht, haben wir Radakitv in diesem Jahr in verschiedene Areas eingeteilt.

Radaktiv-Bereiche-Übersicht

Für Räder und Zubehör gibt es die z.B. beiden Bereiche

UrbanBike | Innovation

E-Bike | Klassik

Mithilfe unserer Ausstellerliste Räder und Zubehör  lassen sich gesuchte Marken schnell den Ausstellern zuordnen und über die Bereiche auf dem Plan lokalisieren.

Die Liste der Aussteller auf dem Radreisemarkt finden Sie hier.

RADAKTIV unterstützt Viva con Agua

Wer bei RADAKTIV am Rheinufer seinen Durst mit einem Mineralwasser löscht, tut zugleich etwas Gutes. Denn an den beiden Getränkeständen vor der Infobühne und am UIZ gibt es Wasser von Viva con Agua.

Mit dem Kauf des Viva con Agua-Mineralwassers unterstützt Ihr Viva con Agua e.V. dabei, mehr Menschen einen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Basisversorgung zu verschaffen.

Weitere Informationen zu Viva con Agua und den Entwicklungsprojekten gibt es am Infostand der Inititiative an der Infobühne oder schon jetzt unter: www.vivaconagua.org

VCA-Logo-Düsseldorf_Wasser ist neben der Luft zum Atmen die Grundlage allen Lebens und ein Menschenrecht. Viva con Agua ist ein Netzwerk von Menschen und Organisationen, das sich für den weltweiten menschenwürdigen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung einsetzt. Mit kreativen und freudvollen Aktionen machen wir im deutschsprachigen Raum auf das globale Thema Wasser aufmerksam und sammeln gleichzeitig Spenden für Wasserprojekte unseres Partners Welthungerhilfe. Dabei fließen 79% aller von Viva con Agua generierten Spenden an die Welthungerhilfe, die die Wasserprojekte professionell und nachhaltig realisiert. Die Welthungerhilfe ist eine der größten privaten Hilfsorganisationen in Deutschland. Sie leistet Hilfe aus einer Hand: Von der schnellen Katastrophenhilfe über den Wiederaufbau bis zu langfristigen Projekten der Entwicklungshilfe mit einheimischen Partnerorganisationen nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe.

Auch wenn es mittlerweile mehrere Organisationen unter dem Dach von Viva con Agua gibt, steht im Zentrum des VcA-Kosmos immer der gemeinnützige Verein VIVA CON AGUA DE SANKT PAULI e.V. Er ist Ausgangspunkt für den Großteil unserer Aktivitäten, seien es freudvolle Aktionen an Schulen, Kampagnenarbeit auf Festivals oder die Koordination und Weiterbildung unseres großartigen Ehrenamt-Netzwerks. Viva con Agua versteht sich als offenes Netzwerk. Jeder Mensch kann sich gemäß seiner individuellen Fähigkeiten für Viva con Agua einbringen.

Innovationen gesucht!

RADAKTIV geht mit neuem Schwung ins zweite Jahrzehnt: Neben dem bereits etablierten Bicycle Music Fest und der UrbanBikeArea mit den Schwerpunkten Cargo Bikes, Rennrad-Klassiker und Custom Bikes bietet RADAKTIV in diesem Jahr erstmal eine InnovationArea an.

Motiv-InnovationArea_neu_we

Innovationen gesucht

Die neue InnovationArea bietet innovativen StartUps die Chance, sich den vielen Tausend Besuchern von RADAKTIV zu präsentieren.

Die InnovationArea bietet den StartUps nicht nur reduzierte Teilnahmekosten, sondern auch die Vorstellung auf der Website und Facebook-Präsenz der Veranstaltung, sowie Präsentationsmöglichkeiten auf der RADAKTIV-Bühne vor Ort.

Bewerbungen können bis zum 31. Mai erfolgen. Bewerben können sich junge Unternehmen der Fahrradbranche. Die Bewerbung erfolgt per Email an innovation@schmidt-stelle.de.

Zur Bewerbung ist eine kurze Beschreibung des StartUps oder einen Link zu einer Website, aus der die Idee hervorgeht, notwendig. Die ausgewählten Bewerber erhalten dann die speziellen Anmeldeunterlagen mit den reduzierten Teilnahmekonditionen per Email. Sie haben dann 14 Tage Zeit, sich verbindlich anzumelden. Andernfalls wird der Standplatz wieder freigegeben.

“Ob im Bereich der Elektroantriebe, Maßrahmenbau, Lastenräder oder auch bei Sicherheit, Kleidung oder Ausstattung und Serviceleistungen für Radfahrer: Es ist faszinierend, welche Innovationsfreude in dieser Branche herrscht .” freut sich Veranstalter Hauke Schmidt . “Wir möchten diesen Ideen gerne eine Plattform bei RADKATIV bieten, denn hier in Düsseldorf finden sich jedes Jahr mehrere Tausend interessierte und auch kaufkräftige Besucher ein, die für jedes StartUp neue Chancen eröffnen.”

Wir freuen uns auf viele Bewerbungen und wünschen allen Bewerbern viel Erfolg!

 

Das RADAKTIV-Plakat 2016!

Demnächst leuchten Sie wieder in den Citilight-Kästen Düsseldorfs: Unsere RADAKTIV-Poster. Mit neuem Logo und leicht aufgeräumtem Layout.

Vielen herzlichen Dank an die WALL AG für die erneute große Unterstützung!

RADAKTIV-2016